Menu
Menu

Blog Archives

Project „Dad“: Community Copyright:

Recently I had drawn up a little comparison that deals with the support of the communities.

Today I am going to focus a little on the field of photographers and therefore I wanna share my experiences with injuries of image rights.

Case Study: Person X uploads a picture of a photographer in his portfolio / stream without possessing any image rights. The photographer noticed this incident and reports it to the community. Whether and how quickly the community reacts can be seen from the graph.

This graphic represents only a prime example and should not be generalized immediately, but you might be able to recognize positive and negative tendencies.

500px: Here, the community took care very quickly to the case. What could be improved, you should inform the photographer about the successful deletion of the image and you should at least indicate the offender's violation.

Deviantart: Here the picture was removed very quickly, too. Here the photographer and also the culprit was appropriate feedback. In addition, the photographer got useful information regarding copyright appears.

ello: Here the picture was quickly removed. It took 1 day longer than the "fastest" communities, reflecting the fact that here the message had to be done manually by email. A direct report button or an online form could optimize the process a bit here.

Eyeem: Here you could report the photo via report button, but unfortunately there are more than 15 days no response and therefore no erasing the image. It should be noted that one could report the image without even a necessary argument, which of course can also quickly lead to abuse of this function.

Facebook: Facebook shows how to proceed in such a case. The image has been removed in a few minutes. The message is supported by DMCA. The photographer will be informed about everything you need and the perpetrator of course. The offender gets even the punishment to prove his identity so that repeat offenders or Fake profiles can be rapidly eliminated.

Flickr: Here I had promised me some more, since the first steps were actually good. The confirmation of receipt takes unfortunately already 2 days, which is quite long. But here was for a long time period, no more reactions and the image was not deleted after 11 days.

Fotocommunity: This community demonstrated one of the best and fastest reactions in the test. The image was quickly removed and all parties were informed in detail. Since the offender has not responded to the accusation, his profile was even deleted directly. Exemplary.

Google+: Despite exemplary copyright information and links to DMCA, the community has responded after 14 days and the image was deleted. I know that Google can react more quickly, but unfortunately these positive experiences in terms of reporting are even some months ago.

Instagram: Here I was surprised about the very fast acting. Honestly, I had expected this to Instagram. The positive impression you could still be improved by an acknowledgment of receipt of the notification.

Myspace: Here the image was erased after 5 days and unfortunately the photographer got no feedback about the cancellation of the picture. If these two points would be corrected Myspace would play along with the front-runners. Although 5 days are quite long in such a case, the picture was eventually discarded.

Tsu: Here you could report a picture by areport button without any nessesary evidences . After 15 days there were finally responded and the image was deleted. What is to mention that the community is a closed society. This means you can only look as users of Tsu on the contributions and perform the reporting. Ok, Tsu.co is still one of the newest communities on the market and Tsu may still have some kind of protection of puppies, but here an improvement in this function should be planned quickly. Update: After an update, you can now specify a URL proof and you can also report violations of other users . Thank you!

Twitter: Here I was more than pleasantly surprised again. I have not expected the fast and good response. But Twitter has deleted the image is deleted within one day and is one of the best communities.

Overall conclusions: Besides the many positive impressions in the test, there were unfortunately a few disappointments in the communities.

And I mention again that this is just an example and that the next reporting might also turn out completely different.

But I would be glad if some communities will study the evaluation and recognize improvements compared to the competition.
Sometimes you got very good information on copyright, but unfortunately I got this only as a photographer himself. It would certainly be better if you also educate people during the uploading of pictures about copyrights or you have to additionally confirm the intellectual property.

Therefore, please respect the work and also allow any associated rights of artists, photographers, artists, musicians, ..

Without this input, without images, each community would look very drab, monotonous and boring out !!!
————————————————–
Letztens hatte ich einen kleinen Vergleich aufgestellt, der sich mit dem Support der Communities beschäftigt hatte.

Heute werde ich mich etwas mehr auf den Bereich der Fotografen konzentrieren und werde deshalb meine Erfahrungen mit Verletzungen von Bildrechten austauschen.

Fallbeispiel: Person X lädt ein Bild eines Fotografen in sein Portfolio/Stream, ohne irgendwelche Bildrechte zu besitzen. Der geschädigte Fotograf bekommt diesen Vorfall mit und meldet diesen der Community. Ob und wie schnell dann die Community reagiert, kann man aus der Grafik erkennen…

Diese Grafik stellt nur einen Paradebeispiel dar und sollte natürlich nicht sofort verallgemeinert werden, aber man kann eventuell positive und negative Tendenzen erkennen.

500px: Hier kümmerte sich die Community sehr schnell um den Fall. Was man noch verbessern könnte, man sollte den Fotografen über die erfolgreiche Löschung des Bildes informiert und man sollte den Täter zumindest auf seinen Verstoß hinweisen.

Deviantart: Hier wurde auch das Bild sehr schnell entfernt. Hier bekam der Fotograf und auch der Täter das jeweilige passende Feedback. Außerdem bekam der Fotograf auch sinnvolle Informationen über Urheberrechte eingeblendet.

ello: Hier wurde auch das Bild schnell entfernt. Es dauerte 1 Tag länger als bei den „schnellsten“ Communities, was darauf zurückzuführen ist, dass hier die Meldung manuell per Email gemacht werden musste. Ein direkter Report-Button oder ein Onlineformular könnte hier die Vorgang noch etwas optimieren.

Eyeem: Hier konnte man per Report-Button das Foto melden, aber leider gibt es seit über 15 Tagen keine Reaktion und somit auch keine Löschung des Bildes. Zu erwähnen ist, dass man sogar das Bild ohne eine notwendige Beweisführung melden konnte, was natürlich auch schnell zu Missbrauch der Funktion führen kann.

Facebook: Facebook zeigt, wie man in solch einem Fall vorgehen sollte. Das Bild wurde schon in wenigen Minuten entfernt. Die Meldung wird durch DMCA unterstützt. Der Fotograf wird über alles Notwendige informiert und der Täter natürlich auch. Der Täter bekommt sogar die Auflage dort seine Identität nachzuweisen, damit können Wiederholungstäter oder Fake-Profile schnell eliminiert werden.

Flickr: Hier hatte ich mir etwas mehr versprochen, da der Meldevorgang eigentlich vielversprechen ablief. Die Eingangsbestätigung per Mail dauert leider schon 2 Tage, was recht lange ist. Aber auch hier gab es seit längerem Zeitraum keine Reaktion mehr und auch das Bild wurde nach 11 Tag noch nicht gelöscht.

Fotocommunity: Diese Community zeigte eine der besten und schnellsten Reaktionen im Test. Das Bild wurde schnell entfernt und alle Parteien wurden ausführlich informiert. Da der Täter nicht auf dem Vorwurf reagierte, wurde dessen Profil sogar direkt gelöscht. Vorbildlich.

Google+: Trotz vorbildlichen Informationen über Urheberrechte und Anbindung an DMCA, wurde erst nach 14 Tagen reagiert und das Bild gelöscht. Ich weiß, dass Google auch schneller reagieren kann, aber leider sind diese positiven Erfahrungen in Sachen Meldung auch schon länger her.

Instagram: Hier war ich auch über das sehr schnelle Handeln positiv überrascht. Ehrlich gesagt hatte ich Instagram dies nicht zugetraut. Den positiven Eindruck könnte man noch durch eine Eingangsbestätigung der Meldung verbessern.

Myspace: Hier wurde das Bild erst nach 5 Tagen gelöscht und leider bekam der Fotograf über die Löschung keine Rückmeldung. Wenn diese 2 Punkte korrigiert werden würden, würde Myspace bei den Spitzenreitern mitspielen. Auch wenn 5 Tage in solch einem Fall recht lange sein können, wurde das Bild letztendlich gelöscht.

Tsu: Hier konnte man das Bild über einen Report-Button melden ohne irgendwelche Beweise vorlegen zu müssen. Nach 15 Tage wurde auch endlich reagiert und auch das Bild wurde gelöscht. Was hier vielleicht noch zu erwähnen ist, dass die Community eine geschlossene Gesellschaft ist. Das heißt, man kann nur als Nutzer von Tsu auf die Beiträge schauen und die Meldung durchführen. Ok Tsu.co ist noch einer der neusten Communities auf dem Markt und Tsu hat vielleicht noch eine Art von Welpenschutz, aber hier sollte schnell eine Verbesserung der Funktion angedacht werden. Update: Nach einem Update kann man nun auch bei dem Meldevorgang einen Beweis URL angeben und man kann auch fremde Verstöße melden. Danke!

*Twitter:* Hier war ich wieder mehr als positiv überrascht. Ich habe Twitter auch nicht die schnelle und gute Reaktion zugetraut. Aber Twitter hat innerhalb eines Tages das Bild gelöscht und gehört hier mit zu den besten Communities.

Gesamtfazit: Neben den vielen positiven Eindrücken im Test gab es leider auch ein paar Enttäuschungen bei dem Communities. Und ich erwähne nochmals, dass es sich hier nur um ein Beispiel handelt und dass die nächste Meldung vielleicht auch schon wieder ganz anderes ausfallen würde.

Aber es würde mich freuen wenn vielleicht ein paar Communities die Auswertung sich zu Herzen nehmen werden und auch Verbesserungen im Vergleich zur Konkurrenz erkennen werden.
Teilweise bekam man sehr gute Informationen zu den Urheberrechten, aber leider bekam ich diese nur als Fotograf selbst. Es wäre bestimmt besser, wenn man auch Personen vor einem Bild-Upload über Urheberrechte aufklärt oder man zusätzlich das geistige Eigentum bestätigen muss.

Also liebe Communities bitte respektiert die Arbeiten und auch die damit eventuell verbunden Rechte der Künstler, Fotografen, Künstler, Musiker,..

Ohne diesen Input, ohne Bilder, würde jeder Community sehr trist, monoton und langweilig aus sehen !!!

#support #copyright #copyrightviolation #reporting #communities #newbie #help #500px #deviantart #ello #eyeem #facebook #flickr #google #instagram #linkedin #myspace #tsu #twitter

 

Check this out on Google+

Continue reading ...

Project „Mom“: Community Support:

"Mom, help …" These words I often hear from my own little daughter when she has just a problem :o)

Sometime newcomers of a community may feel helpless like a little child when you get flooded with information of a new community.

But how can you test the support a community?

I know that this is just a small sample of many other cases of a community and it should not be generalized. But perhaps the result shows a general overview of the situation and how some community deal with the problems of the users.

For this project I chose a simple problem that had to be solved. As a community newbie I wanted to upload a profile picture for my new account.
For the image I created a blank image, in which I have manipulated the file format. The result was a broken JPG file whose content was an empty image file.As a newbie, I wondered now why I got an error message when you upload this file :o)

Now I start the search for the support and hope to get help …The result you can now see in the diagram and please make yourself an opinion on the project.

My conclusion:
For example, some community surprised me with their fast and friendly support. But unfortunately, there were also some communities where I have received no response.
Why the support is so bad I can not say exactly and I can only express assumptions.
But maybe some communities should worry whether they can respond more to the users and thus can enhance their community qualitatively. According to the motto: quality over quantity.

In a few days also project "Dad" is published …
———————————————
„Mamma, helfen…“ Diese Worte höre ich öfters von meiner eigenen kleinen Tochter, wenn sie gerade vor einem Problem steht :o)

So mancher Neuling einer Community fühlt sich vielleicht auch manchmal hilflos wie ein kleines Kind, wenn man mit den Informationen einer neuen Community überflutet wird.

Aber wie kann man den Support einer Community einfach testen ?

Ich weiß, dass dies nur ein kleiner Fall von sehr vielen weiteren Fällen einer Community ist, nicht als Verallgemeinerung dienen sollte. Aber vielleicht zeigt das Ergebnis eine groben Überblick über die Situation und wie so manche Community mit den Problemen der Nutzer umgeht.

Für das Projekt habe ich mir ein relativ einfaches Problem ausgesucht, welches zu lösen war. Als Community Neuling wollte ich ein Profilbild hochladen, damit mein neuer Account nicht so leer aussieht.

Für das Bild habe ich ein leeres Bild erstellt, bei dem ich die etwas das Dateiformat manipuliert habe. Das Ergebnis war eine defekte JPG-Datei, deren Inhalt eine leere Bilddatei war.Als Neuling fragte ich mich nun wieso ich eine Fehlermeldung bei dem hochladen der Datei bekam :o)

Nun machte ich mich auf die Suche nach dem Support und hoffe auf Hilfe… Das Ergebnis könnt ihr nun in dem Diagramm erkennen und euch selbst eine Meinung zu dem Projekt machen.

Mein Fazit:
So manche Community überraschte mich mit ihrem schnellen und freundlichen Support. Aber leider gab es auch einige Communities, wo ich keine Reaktion erhalten habe. Wieso der Support hier so schlecht ist kann ich leider nicht genau sagen und nur Vermutungen aussprechen.
Aber vielleicht sollten manche Communities sich Gedanken machen ob man hier nicht mehr auf den Nutzer eingehen kann und dadurch seine Community qualitativ aufwerten kann. Nach dem Motto: Qualität vor Quantität.

In ein paar Tagen wird auch Projekt "Dad" veröffentlich… Also dran bleiben :o)

#support #communities #newbie #help #500px #deviantart #ello #eyeem #facebook #flickr #google #instagram #linkedin #myspace #tsu #twitter

 

Check this out on Google+

Continue reading ...

What is tsū?

This is a new free social network, which is to pursue a fair concept for the user.

The exact benefits of the new network I don´t wanna explain now, but you can be read here: http://www.tsu.co .

More interesting information can also be found in the report of +Max Huijgen : https://plus.google.com/u/0/112352920206354603958/posts/3h7aNZozNiD

Maybe I see it a little bit skeptical if this concept will have a future and whether it will succeed against strong competition.

BUT each network has a beginning and deserves a chance. Why should you be limited to only one network. That's why I signed up and now you can find and support me there, too: http://www.tsu.co/cortis

But that's not the reason why I written the text, but I would like to know of YOU who else is already at tsū or where to find you.

Please post here the link to your tsū-profile, so that we can find you directly.

Have fun and I hope to see you 
————————————————
Was ist tsū ?

Dies ist ein neues kostenloses Netzwerk, welches ein faires Konzept für den Nutzer verfolgen soll.

Die genauen Vorteile des neuen Netzwerkes will ich nun nicht auch erklären, sondern können hier http://www.tsu.co nachgelesen werden.

Weitere interessante Informationen kann man auch in dem Bericht von +Max Huijgen finden: https://plus.google.com/u/0/112352920206354603958/posts/3h7aNZozNiD

Ob sich dieses Konzept eine Zukunft haben wird und ob es sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen wird, sehe ich vielleicht etwas skeptisch.

ABER jedes Netzwerk fängt auch mal klein an und verdient eine Chance. Wieso soll man sich nur auf ein Netzwerk beschränken. Deshalb habe ich mich angemeldet und man kann mich nun dort auch finden und unterstützen: http://www.tsu.co/cortis

Aber deshalb habe ich nun nicht unbedingt den Text geschrieben, sondern ich würde gerne von EUCH wissen wer schon alles bei tsū ist oder wo man euch findet.

Bitte postet hier den Link zu eurem tsū-Profil, so dass man euch direkt finden kann.

Viel Spaß und ich hoffe man sieht sich 

#network #tsu #share




Benjamin Cortis | tsū

Fec5aa70c9c84b62ab8b1d78da84c53a. Fecadc7daf9f4fea948de89f720978ec. Benjamin Cortis · @cortis · 14 friends 251 followers. I was born on the 24th of March 1975 in Aachen, Germany. My first experiences were with the analog photography, happening through self-study…… www.cortis.info …

Check this out on Google+

Continue reading ...
Cheap Jordans

Cheap Jordans | New Jordans | Louis Vuitton Outlet | Louis Vuitton Sale | cartier sunglasses | www.ems-sports.com | www.dreamstock.us | showlace.com | Cheap Jerseys

Louis Vuitton Outlet | Louis Vuitton Outlet | Louis Vuitton Sale | Louis Vuitton Shoes | Louis Vuitton Online Store